Gründerzeitgebäude
Haus Plauensche Straße 43 in Dölau

Erbaut im Jahre 1887, ein Gründerzeithaus mit gelber Backsteinfassade, wirkt dank seiner klaren architektonischen Linien und des sparsamen Dekors aus Kunststein nachgerade modern.
Wir sehen ein zweistöckiges Gebäude mit erhöhtem Mittelrisalit und zwei Seitentrakten. Neben dem Kunststeindekor wurden auch farblich abgesetzte Backsteine in hellerem Gelb zur Dekoration verwendet. Die Farbnuancierung des Fassadendekors wirkt außerordentlich dezent.

Image

weiter …
 
Haus Plauensche Straße 37

Gründerzeithaus mit Hochparterre und zwei Obergeschossen. Schiefersockel, Fassade aus gelbem Backstein, Dekor aus rotem Backstein.

Image

weiter …
 
Haus Amselstieg 9

Auf der Obertannendorfer Höhe, weithin vom Südhang des Tempelwaldes aus über das Hasental und das "Tryfle" hinweg sichtbar, steht das stattliche Gründerzeitgebäude Amselstieg 9. Es ist ein zweistöckiger gelber Backsteinbau mit fünf Fensterzügen an der Westfassade.

Image 

weiter …
 
Haus Amselstieg 6

Ländliches Gründerzeithaus. Die Fassade ist mit dunkelrotem Backstein verkleidet, das sparsam verwendete Dekor besteht aus Sandstein. Der wegen des abfallenden Geländes hohe Sockel besteht aus unregelmäßigen Schieferblöcken. Der Sockelbereich hat einen separaten Eingang, der mit einer wenig passenden neuzeitlichen weißen Tür versehen wurde.

Image

weiter …
 
Haus Wiesenstraße 8

Großes Wohnhaus mit vier Stockwerken und sechs Fensterzügen. Die Fassade ist mit dunkelrotem Backstein verkleidet. Das Fassadendekor wurde in sehr hellem Farbton angestrichen. Das kontrastiert stark mit dem dunklen Backstein. Nach dem Anstrich kann man schwer beurteilen, woraus das Dekor besteht. Ist es Sandstein, Kunststein oder Putz?

Image

weiter …
 
Haus Wiesenstraße 9

Fünfzügiges Wohn- und Geschäftshaus, die Fassade ist mit blassem, rötlich gelbem Backstein verkleidet, sie wurde gereinigt. Das Dekor wurde mit heller gelber Farbe bestrichen. Im Parterre muss sich ein Ladengeschäft mit separatem Eingang befunden haben. Der Eingang wurde aber zum Fenster, der Laden zum Wohnraum.

Image

weiter …
 
Haus Carolinenstraße 49

Gebäude mit sechs Fensterzügen, Hochparterre, Obergeschoss und Mezzaninetage. Das Gebäude wurde restauriert und mit einem graugrünen Anstrich versehen. Das Dekor wurde farblich hell abgesetzt.
Stilistisch steht das Gebäude bereits am Ende der Gründerzeit und leitet zum Reformstil über.

Image

weiter …
 
Haus Carolinenstraße 33/35

Achtzügiges Doppelhaus, erhöhter Mitteltrakt mit vier Fensterzügen. Die Fassade ist restauriert. Sie wurde in drei Farbtönen hell gestrichen. Die erneuerten Fenster wurden stilistisch angeglichen.

Image

weiter …
 
Haus Gartenweg 4

Stattliches dreigeschossiges Gebäude mit ausgebautem Dachgeschoss. Erker über drei Etagen mit Turmhaube, glatter Putz, das gesamte,   reichlich vorhandene Dekor aus Sandstein.

Image

weiter …
 
Haus Gerichtsstraße 24

Stattliches, reich dekoriertes dreistöckiges Gründerzeithaus. Es steht leer und ist sehr vernachlässigt. Die Fassade besteht aus gelbem Backstein, das Dekor aus Sandstein und rotem Backstein. Der Sockel ist mit unregelmäßigen roten Sandsteinblöcken verkleidet. Links sehen wir einen Treppenhaustrakt, rechts den fünfzügigen Wohntrakt. Am äußersten rechten Fensterzug befanden sich Balkone, die entfernt wurden.

Image

weiter …
 
Haus Dr.-Scheube-Straße 3

Betrachtet man nur die oberen Etagen, sieht man ein stattliches Gründerzeitgebäude. Namentlich das Mansardendach ist prächtig ausgestattet. In der ersten Etage scheint aber eine Fassadenglättung vorgenommen worden zu sein.

Image

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 121 - 135 von 242