Verlorene Gründerzeitschätze
Einleitung

Die Stadt Greiz befindet sich in der glücklichen Lage, dass eine hohe Zahl von Baulichkeiten noch erhalten ist, die in der Gründerzeit entstanden sind und vom Stil des Historismus geprägt sind. Das schmückt die Stadt und verleiht ihr einen besonderen Charakter. Nicht jedem gefällt das und mancher mag wohl wünschen, es hätte den Gründerzeithistorismus nie gegeben. Das war in der Vergangenheit so und ist auch gegenwärtig noch der Fall. Immer wieder gab und gibt es aus unterschiedlicher Motivation zerstörerische Angriffe auf unersetzliche Baukunstwerke der Gründerzeit, so dass die betroffenen Gebäude als verloren oder schwerwiegend beeinträchtigt angesehen werden müssen.
Nicht wenige Gründerzeitgebäude wurden ganz abgerissen, um eine neue Nutzung des betreffenden Grundstücks zu ermöglichen. Das geschieht nicht wegen Baufälligkeit, sondern wegen Geringschätzung des Wertes und der Schönheit der gründerzeitlich geprägten Bauformen. Deshalb muss man leider auch in Zukunft mit dem Abriss hochwertiger gründerzeitlicher Bausubstanz rechnen.

weiter …
 
Haus Moritz Heber

Anschrift: Greiz, Bahnhofstraße 7
Bauherr: Moritz Heber
Jetzige Nutzung: Geschäftshaus

Image

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 6 von 14