Arnold-Stift
Beitragsinhalt
Arnold-Stift
Die Südostecke
Portal und Kapelle
Die Grabanlage
Die Gartengestaltung

Die Südostecke

Rechts erstreckt sich der Südflügel, der durch einen vorspringenden Gebäudeteil mit Renaissancegiebel abgeschlossen wird.

Image

Die Südostecke des Gebäudekomplexes wird durch einen zweistöckigen Erker geschmückt.

Image

Die Abstützung des Erkers trägt Ornamentbänder.

Image

Der Erker trägt schmückende Sandsteinreliefs.

Image

Image

Am Beispiel von Fenstereinfassungen wird gezeigt, dass die Gestaltung hier zurückhaltende Eleganz ausstrahlt, in keiner Weise die Üppigkeit, Überladenheit zeigt, die dem Historismus oftmals vorgeworfen wird.

Image

Image

Die erhöhte Lage, die Stützmauern der Terrasse, die Kapelle, der Turm und die monumentalen schlichten Fassaden erinnern an ein Schloss oder eine Burg.
Der Haupteingang ist ein reich geschmücktes, mit Sandstein

Image

eingefasstes Portal, das über eine Freitreppe erreicht wird. Das Portal wird von einem Fenster mit Blendbalkon bekrönt. Der Eindruck ist grandios. Links neben dem Portal ist der Chor der Stiftskapelle zu sehen.



 
weiter >