Haus Leonhardtstraße 21

Das Gebäude wurde restauriert. Die Fassade ist nicht überreich geschmückt, trägt aber doch einige sehenswerte und ansprechende Dekorelemente. Der Stil des Gründerzeithistorismus ist weitgehend überwunden. Zwar sieht man etwa am Hauptgesims und bei der Gestaltung einiger Fenster Relikte der Gründerzeit, der Einfluss des Jugendstils ist aber deutlich ausgeprägt.

Image

Fassadenpartie frontal gesehen

Image

Verkoppelte Mansardenfenster, über den Fenstern Jugendstilfries

Image

Jugendstilfries mit floralen Motiven

Image

Nachträglich eingefügte neuzeitliche Mansardenfenster, die den Gesamteindruck stören

Image

Ovales Jugendstilfenster, darüber das eher gründerzeitliche Hauptgesims

Image

Das ovale Fenster

Image

Konsolen am Hauptgesims

Image

Dreizügiges Fenster

Image

Erker über der Haustür

Image

Oberer Teil des Erkers mit Eichenrankenornament

Image

Detail des Eichenrankenornaments

Image

Dreizügiges Fenster mit Rundbogen

Image

Treppenhausfenster

Image

Detail der Fenstereinfassung

Image

Detail der Blätterranken auf der Fenstereinfassung

Image

Detail der Verzierung eines Pilasters

Image

Haustür in charakteristischer Jugendstilformgebung, links unten Reinigungseisen für die Schuhe

Image

Oberlicht der Haustür

Image

Nahaufnahme der Haustür

Image

Türknauf mit Schlossbeschlag

Image

Fledermaus an der Erkerkonsole über der Tür

Image

Rückfront des Gebäudes zur Parkseite

Image

Stand Mai 2010

 
< zurück