Haus Brückenstraße 31

Am westlichen Ausgang der Brückenstraße steht an der südlichen Straßenseite Haus Nr. 31. Im Hintergrund unseres Startbildes sind die Eisenbahnbrücke und der Parkeingang zu sehen. Das Gebäude hat elf Fensterzüge, Parterre, Obergeschoss und Mansarde. Die Fassade ist strukturiert durch den Mittelrisalit mit Haustür und beidseitig Seitenrisaliten. Im Parterre sehen wir zwei Schaufenster. Die Fassade ist mit hellem gelbem Backstein verkleidet. Das Dekor erhielt im Zuge der Restaurierung einen hellgrauen Anstrich.

Image

Fassadenpartie mit schiefergedeckter Mansarde, Hauptgesims und Fenstern des Obergeschosses

Image

Kleines Mansardenfenster

Image

Bekrönung des Mittelrisaliten

Image

Bekrönung des östlichen Seitenrisaliten

Image

Verkoppelte Fensteranlage im ersten Stock des Mittelrisaliten. Die stilgerechten Fensterrahmen sind erfreulicherweise erhalten.

Image

Verkoppelte Fenster im ersten Stock

Image

Verkoppelte Fenster im ersten Stock des östlichen Seitenrisaliten

Image

Haus Brückenstraße 31 ist ein ansehnliches Wohn- und Geschäftshaus im Gründerzeitstil. Es fügt sich würdig in die Reihe der gründerzeitlichen Gebäude der Brückenstraße.

Stand Januar 2011

 
< zurück   weiter >