Häusergruppe Hertelstraße 1-5

Drei ansehnliche Gründerzeithäuser, die restauriert wurden, bilden eine nach Süden schauende Häusergruppe.
Fenster im Parterre des Hauses Nr.1, darüber Etagensims. Das Dekor besteht aus roten und gelben Backsteinen.

Image

Teilweise wurden gelbe Formsteine verwendet. Die Fugen wurden im Zuge der Restaurierung grau getönt. Das wirkt sich günstig aus, betont die Fugen nicht unnötig. Die Fensteröffnungen sind vertieft und haben eine gestufte Einfassung.

Image

Die flachen Fensterbögen. Wir sehen genauer die gestufte Fensteröffnung und die gelben Formsteine. Darüber der schlichte formschöne Etagensims.

Image

Sohlbank und Fensterbrüstung

Image

Haustür Nr.1 mit Schnitzwerk und bleiverglasten Füllungsfenstern, beidseitig Granitsockel

Image

Details des oberen Teils der Zweiflügeligen Haustür

Image

Unterer Teil der Tür

Image

Fassadenpartie des restaurierten Hauses Nr. 5

Image

Fensterbögen und Etagensims.

Image

 

Stand Februar 2011

 
< zurück   weiter >