Irchwitzer Straße 83

Die Fassadenstruktur des Hauses Irchwitzer Straße 83 ist noch ganz von gründerzeitlichen Gewohnheiten geprägt: Sockel und Parterre mit Ritzblöcken, die oberen Etagen mit Backstein verkleidet, Fenstereinfassungen, verzierte Brüstungen. Das Dekor ist aber unverkennbar vom Jugendstil geprägt.

Image

Einfassung eines Fensters

Image

Jugendstildekor des Fenstersturzes

Image

Dekor der Fensterbrüstung

Image

Maske auf dem Schlussstein

Image

Giebel mit verkoppelten Fenstern

Image

Kurvenreiches Jugendstildekor auf dem Fenstersturz

Image

Stand April 2012

 
< zurück