(2.5.17) Häusergruppe Reichenbacher Straße 52-56

Anschrift: Greiz, Reichenbacher Straße 52-56


Gründerzeitliche Gruppe von Wohn- und Geschäftshäusern,
zu bewundern die dauerhafte, relativ schlichte Gestaltung der Fassaden.
Bei Haus 56 ist der Mansardenbereich nachträglich ausgebaut worden.
Die Fenster sind  modernisiert.


Im Erdgeschoss Veränderungen der Maueröffnungen, Einziehen von Betonstürzen, neue Sockelverkleidung


Haus 52 ist im Vergleich mit den Nachbarhäusern reicher geschmückt,
auch ein Ziergiebel, der den Höhenunterschied zum Nachbarhaus ausgleicht.


Verkoppelte Fensteranlage und Giebelbekrönung


Dreizügige verkoppelte Fensteranlage mit Sandsteineinfassung und modernen Fensterrahmen


Hauptgesims mit Konsolarkaden

   
Gebäudeecke mit Seitenfront und nachträglich vermauerte Fensteröffnungen


Abschluss des Hauptgesimses mit Konsolarkaden


Haustür und Sandsteinsturz, darüber vermutlich ehemalige Öffnung für Gasheizung


Detail der Haustür, schöne alte Schnitzarbeit, alter Türgriff. Die Vergitterung ist wohl nachgearbeitet.

Wir sehen wie Gründerzeithäuser teilweise liebevoll restauriert werden. Die Häusergruppe ist sehenswert, sie könnte aber eine ausgesprochene Sehenswürdigkeit sein.

Stand 2009

Kategorien: Gründerzeit