(2.6.32)  Grabstätte Dr. G. Wichmann

Wichmann, der aus Greiz stammte, war ein bedeutender Arzt, der in den ersten Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts viel für die Entwicklung des Greizer Krankenhauswesens getan hat.

Der schwarze Grabstein trägt eine künstlerisch gestaltete Bronzetafel, geschaffen von Max Pfeiffer-Quandt. 
Wir sehen ein Medaillon auf dem der Verstorbene im Profil abgebildet ist. Das Porträt ist künstlerisch wertvoll. Ein Besuch lohnt sich.
Die Urheberschaft von Max Pfeiffer-Quandt (1873-1952) ergibt sich aus seiner Signatur, die auf der Bronzetafel eingraviert und gut zu lesen ist. Der Künstler war Bildhauer und Medailleur. (Deutsche Gesellschaft für Medaillenkunst e.V.) Er starb in Jocketa (Nähe Pöhltalsperre).

Stand 2019

Kategorien: GrabanlagenGründerzeit