Haus Wiesenstraße 8

(2.5.126)  Haus Wiesenstraße 8 Großes Wohnhaus mit vier Stockwerken und sechs Fensterzügen.  Die Fassade ist mit dunkelrotem Backstein verkleidet. Das Fassadendekor wurde in sehr hellem Farbton angestrichen. Das kontrastiert stark mit dem dunklen Backstein. Nach dem Anstrich kann man schwer beurteilen, woraus das Dekor besteht. Ist es Sandstein, Kunststein oder Weiterlesen…

Haus Rudolf-Breitscheid-Straße 50

(2.5.51)   Haus Rudolf-Breitscheid-Straße 50                     An der Kreuzung von Breitscheidstraße und Johann-Sebastian-Bach Straße finden wir ein gründerzeitliches Eckgebäude. Es ist verputzt und hat einen hellen Anstrich erhalten. Über der Gebäudeecke erhebt sich ein Pavillon, dessen Räume sich beidseitig im Mansardbereich fortsetzen. Weiterlesen…

Haus Pohlitzer Straße 50

(2.5.14)  Haus Pohlitzer Straße 50 Anschrift: Greiz, Pohlitzer Straße 50 Baujahr:  Bauherr:  Architekt:  jetzige Besitzverhältnisse:  Nutzung: Wohnungen Einfaches Klinkerwohnhaus an einer Straßenecke. Die Gebäudeecke ist um eine Etage erhöht. Der Sockel gleicht das starke Gefälle des Terrains aus. Die Ecke des Gebäudes ist angeschrägt.   Ansicht des Gebäudes übers Eck Weiterlesen…

Haus Pohlitzer Straße 19

(2.5.13)  Haus Pohlitzer Straße 19 Anschrift: Greiz, Pohlitzer Straße 19 Baujahr:  Bauherr:  Architekt:  jetzige Besitzverhältnisse:  Nutzung:  Begeht man die Pohlitzer Straße in Richtung Pohlitz, trifft man auf einige einfachere Wohnhäuser, die aus der Gründerzeit stammen und ihr ursprüngliches Äußeres weitgehend erhalten haben. Hausnummer 19 hat drei Wohnetagen. Die Fassade ist Weiterlesen…

Haus Irchwitzer Straße 11

(2.5.12)  Haus Irchwitzer Straße 11 Nutzung: bewohnt Es handelt sich um ein Einfamilienhaus, umgeben von einem Garten. In verkleinerter und bescheidener Form werden hier wesentliche Attribute der großen Greizer Fabrikantenvillen wiederholt: Backsteinfassade, Eckgestaltung und Fenstereinfassungen mit Sandstein. Ausschnitt der Fassade. Über den Fenstern sehen wir Entlastungswölbungen in dunklerem Backstein. Links Weiterlesen…

Haus Leonhardtstraße 4

(2.5.11)  Haus Leonhardtstraße 4 Anschrift: Greiz, Leonhardtstraße 4 Baujahr:  Bauherr:  Architekt:  jetzige Besitzverhältnisse:  Nutzung: bewohnt Haus Leonhardstraße 4 ist ein einfacheres Wohnhaus. Es steht in einer Häuserzeile. Beidseitig die Nachbarhäuser haben modernisierte, begradigte Fassaden, die kein gründerzeitliches Dekor zeigen. Das Haus selbst trägt noch eine schöne, unverfälschte Fassade aus gelben Weiterlesen…

Haus Carolinenstraße 36

(2.5.9)  Haus Carolinenstraße 36 Anschrift: Greiz, Carolinenstraße 36 Baujahr: Bauherr:  Architekt:  jetzige Besitzverhältnisse:  Nutzung:  Wir sehen ein zweistöckiges Gebäude, dessen Fassade durchgängig verputzt ist. Dekorationen wurden in Fassadenstuck angebracht. Erfreulich ist, dass das Dekor weitgehend erhalten ist, bisher nicht radikal geglättet worden ist. Das Gebäude hat einen hellen Anstrich erhalten, Weiterlesen…

Haus Bruno-Bergner-Straße 5

(2.5.8)  Haus Bruno-Bergner-Straße 5 Anschrift: Greiz, Bruno-Bergner-Straße 5 Baujahr: Bauherr: Architekt: jetzige Besitzverhältnisse: Nutzung: Wohn- und Geschäftshaus In der Häuserzeile der Bergnerstraße, die dem Elsterfluss zugewandt ist, sehen wir unter der Hausnummer 5 ein stattliches Haus. Im Erdgeschoß befindet sich ein Ladengeschäft, in den oberen Etagen sehen wir Wohnungen. Das Weiterlesen…

Häuserzeile Salzweg

(2.5.7) Häuserzeile Salzweg Anschrift: Greiz, Baujahr: 1897 Bauherr:  Architekt:  jetzige Besitzverhältnisse: t Nutzung: Wohnungen Schaut man vom Hainberg aus westwärts übers Tal, kann man vor dem Bergrücken des Tempelwaldes eine prächtige Zeile von Gründerzeitwohnhäusern sehen. Sie wurde 1897 erbaut. Die Renovierung ist gerade im Gange, aber Vieles ist schon fertig. Weiterlesen…

Haus Am Hainberg 2

(2.5.6) Haus Am Hainberg 2 Anschrift: Greiz, Am Hainberg 2 Baujahr: Bauherr: Architekt: jetzige Besitzverhältnisse: Nutzung: Wohnungen Auf dem Bergsporn des Hainberges befindet sich auf halber Höhe freistehend das stattliche Gebäude. Es ist renoviert und strahlt in hellen Farben. Stilistisch ist es eher noch dem Klassizismus zuzuordnen. Es ist vergleichbar Weiterlesen…