(2.6.38)  Ruhestätte der Familien Wiedemar, Reber, Füssel
Friedhof Aubachtal

 

Auf dem Aubachtaler Friedhof befindet sich die repräsentative Ruhestätte der Familien Wiedemar, Reber und Füssel. Sie ist deutlich von Elementen des Jugendstils geprägt.

Nähere Ansicht der Ruhestätte

An den Grabstein ist ein in Metall gearbeitetes Rosenbäumchen angelehnt.

Die Rückwand der Ruhestätte frontal gesehen. Wir nehmen an, dass ursprünglich auf der linken Seite des Grabsteins ebenfalls ein Rosenbäumchen lehnte.

Die in Metall gearbeiteten blühenden Rosen.

Verziertes Postament, rechts daneben in den Stein gearbeitet drei stilisierte Blumen.

Grabtafel

Achtstrahliger Stern mit Rosette

Im Jugendstil geschmiedete eiserne Pforte

Teil der Einfriedung. Auf den steinernen Postamenten stilisierte Kreuzsymbole

Eingang der Ruhestätte mit Treppenanlage

Künstlerisch wertvolles Jugendstilgrab. Eine Restaurierung wäre dringend zu empfehlen. Allein wegen dieses Grabes lohnt es sich, dem Aubachtaler Friedhof einen Besuch abzustatten.
Ganz in der Nähe befindet sich -> Villa Feldschlößchen.

Stand April 2010