(2.5.198)  Häusergruppe Carolinenstraße 23/25

Die Häusergruppe steht an der Kreuzung der Carolinenstraße mit der Bahnhofstraße.
Die Gebäude haben ein Parterre, in dem sich Läden befinden, zwei Obergeschosse und eine Mezzaninetage. Die Fassaden wurden zurückhaltend mit Dekor bestückt. Haus Nr. 23 wurde restauriert und mit einem ockerfarbenen Anstrich versehen. Auf Haus Nr. 25 wartet noch auf
die Restaurierung, hat aber vor Jahren schon einmal einen Anstrich erhalten.


Unser Startbild zeigt das Eckgebäude Nr. 25, rechts schließt sich das ockerfarbene
Haus Nr. 23 an. Trotz der Farbunterschiede sehen wir, dass die Fassaden gleich gestaltet waren. 
Es werden Details des bereits restaurierten Hausteils gezeigt:


Gesamtansicht von Haus Carolinenstraße 23
Das Haus hat die Breite von vier Fensterzügen. In Höhe des Hauptgesimses befindet sich die Mezzaninetage. Darunter liegen die beiden Hauptgeschosse. Die mittleren beiden Fenster sind jeweils zu einer verkoppelten Fensteranlage vereint. Die Dekors sind auf jeder Etage individuell gestaltet. Im Parterre das Ladengeschäft hat ein Schaufenster und einen separaten Eingang, im rechten Fensterzug die Haustür. 


Mezzaninetage mit Scheingebälk frontal 


Mezzaninetage perspektivisch 


Hauptgesims mit Scheingebälk näher
Verkoppelte Fensteranlage im zweiten Obergeschoss 


Verkoppelte Fensteranlage im ersten Obergeschoss 


Die beiden verkoppelten Fensteranlagen auf einen Blick. Wie üblich,
ist die Beletage durch reicheres Dekor etwas hervorgehoben. 


Einzelfenster der ersten Etage 


Fensterverdachung


Sohlbank mit Konsolen


Parterrefenster mit Rundbogen. Die Fenstereinfassung ist geglättet.
Das Parterre war ursprünglich mit Ritzblöcken geschmückt. 


Die originale Haustür aus der Entstehungszeit des Hauses ist noch vorhanden. Stilechte Holzverzierungen und Füllungsgitter bestätigen das. 

Die Fassaden sind zurückhaltend dekoriert. Trotz einiger Glättungen hat die Restaurierung gute Ergebnisse gebracht. Man kann nur hoffen, dass bald auch der zweite Hausteil an die Reihe kommt. Dann wird die Häuserecke an der Bahnhofstraße wirkungsvoll zu Geltung kommen.

Stand Dezember 2019