(2.5.51)   Haus Rudolf-Breitscheid-Straße 50

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

An der Kreuzung von Breitscheidstraße und Johann-Sebastian-Bach Straße finden wir ein gründerzeitliches Eckgebäude. Es ist verputzt und hat einen hellen Anstrich erhalten. Über der Gebäudeecke erhebt sich ein Pavillon, dessen Räume sich beidseitig im Mansardbereich fortsetzen. Sparsamer Fassadenschmuck verleiht dem Gebäude ein würdiges Gepräge.

 

 

 

 

 

 

 

Der Eckpavillon

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ansicht von Nordost. Rechts die Seitenfassade in Richtung Einfahrt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Detail der Straßenfront mit dem Eckpavillon. Eindrucksvoll das Hauptgesims mit den geschmückten Konsolen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hauptgesims und Mansardenfenster neben dem Pavillon

 

 

 

 

 

 

 

Detail des Hauptgesimses

 

 

 

 

 

 

 

Sims und Mäanderderfries

 

 

 

 

 

 

 

Seitenfront mit prachtvollen Giebeln. Die vorgehängten stählernen Balkone wollen sich nicht so recht einfügen.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Giebel der Seitenfront bekrönt mit einem Obelisken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fensterpartie der Seitenfront

Stattliches Gründerzeitgebäude in der Neustadt von Greiz dessen Fassade nach erfolgter Rekonstruktion sich durchaus sehen lassen kann. Besonders elegant der Dachpavillon und der Giebel der Seitenfront