8. Geschmiedeter Dachschmuck

8.  Geschmiedeter Dachschmuck Zur Gründerzeit erhielten viele Gebäude einen schmiedeeisernen Dachschmuck. Es konnte sich dabei um Geländer für kleine Dachgärten oder auch Begrenzungen zum Nachbargebäude handeln oder auch um Schneegatter. Wir finden auch Werbeträger für große Aufschriften auf den Dächern von Fabrik- und Geschäftshäusern. Oftmals fehlt aber jeder praktische Bezug Weiterlesen…