Haus Waldstraße 4

(2.5.194)  Haus Waldstraße 4  Das restaurierte dreigeschossige Gründerzeithaus ist verputzt und erhielt einen hellgrauen Anstrich. Das Dekor besteht aus Putz und Ritzmustern. Das Gebäude steht auf einem Natursteinsockel. Zwei Parterrefenster mit Ritzdekor  Einzelfenster im Parterre mit Ritzdekor  Detail eines Parterrefensters mit stilvoll restauriertem Fensterkreuz Das restaurierte Fensterkreuz näher  Verkoppelte Fenster Weiterlesen…

Haus Waldstraße 3

(2.5.193)  Haus Waldstraße 3  Das Haus zeigt sich in einer dreigeschossigen Fassade. In der mittleren Etage erkennen wir dekorative Vorhangbögen über den Fenstern. Verkoppelte Fensteranlage in der obersten Etage. Die Fenster wurden erneuert aber stilistisch angeglichen. Die Vorhangbögen über den Fenstern haben eine festliche Ausstrahlung.  Fassadenpartie der zweiten Etage  Verkoppelte Weiterlesen…

Leonhardtstraße 51

(2.5.192)  Nebengebäude Leonhardtstraße 51  In der äußeren Leonhardtstraße, kurz vor dem Ende der Bebauung, steht ein gründerzeitliches Nebengebäude, dass einige ursprüngliche Reize bewahren konnte. Wir sehen auf unserem Startbild formschönes Fachwerk und eine romantische, mit Blumen geschmückte Veranda. Die aus Holz gebaute Veranda zeigt reizvolle alte Zimmermannsarbeiten  Partie der Verandabrüstung  Weiterlesen…

Haus Bernhard Grimm

(2.5.191)  Haus Bernhard Grimm  Anschrift: Greiz, Bruno-Bergner-Straße 8 Baujahr: 1874 (Schneider) Bauherr: Bernhard Grimm, Spediteur (Schneider) Im Jahre 1892 als Bewohner des Hauses nachweisbar (Adreßbuch 1892) Architekt: Nutzung: Wohn- und Geschäftshaus Jetzige Besitzverhältnisse: Familie Kirschke, Eisenwarenhandlung An der Einmündung der Poststraße in die Bruno-Bergner-Straße (vormals Heinrichstraße) steht ein dreigeschossiges Wohn- Weiterlesen…

Stadtteil Raasdorf

(2.8.1)  Stadtteil Raasdorf Landgasthof Raasdorf  Baujahr: 1900 Bauherr: Eduard Claus (ROHLEDER) Stattliches glatt verputztes Gebäude. Am Giebel und an den Fenstereinfassungen Dekor. Man kann die unterschiedliche Wirkung von alten und erneuerten Fensterrahmen vergleichen. Der obere Teil der Westfassade mit seinem Dekor Bekrönung des Westgiebels, darunter Rundfenster Südfassade, rechts der große Weiterlesen…

Haus Poststraße 3

(2.5.188) Haus Poststraße 3 In unmittelbarer Nähe zum Bahndamm der Greiz/Geraer Eisenbahnlinie, an der Unterführung zur Brunnengasse, steht Haus Poststraße 3. Es ist als Eckhaus gebaut, seine Fassaden weisen zur Straße und seitlich zum Bahnkörper. Das Gebäude hat drei Etagen: Parterre, Obergeschoss und Mansarde. Unser Startbild zeigt die Straßenfassade. Links Weiterlesen…

Ehemalige Fürstlich-Reußische Reithalle

(2.10.21)  Ehemalige Fürstlich-Reußische Reithalle Anschrift: Greiz, Marstallstraße 6 Baujahr: 1870 Bauherr: Fürst Heinrich XXII. Reuß ältere Linie, Greiz Architekt: Landbaumeister Edmund Oberländer Jetzige Besitzverhältnisse: Öffentliche Hand Nutzung: abgerissen Dieser Beitrag zeigt historische Aufnahmen. Die ehemals Fürstliche Reithalle wurde im Jahre 2016 abgerissen. Schauten wir in die Breuningstraße in nördliche Richtung, Weiterlesen…

Auf dem Dorf – Vorbemerkung

(2.8)  Auf dem Dorf – Vorbemerkung Bautätigkeit im Stil der Gründerzeit hinterließ auch auf dem Land nicht zu übersehende Spuren. Wir meinen bäuerliche Wohn- und Wirtschaftsgebäude, aber auch Landschulen, Dorfgasthöfe, Mühlen, Friedhofsanlagen u.a. In der Greizer Umgebung dominiert bei den bäuerlichen Gehöften bekanntlich der Fachwerkbau, farblich gefasst in schwarz und Weiterlesen…

Kontorgebäude Seckendorf & Wilke

(2.4.27)  Kontorgebäude Firma Seckendorf & Wilke Anschrift: Greiz, Carolinenstraße 62 Baujahr: 1885 (BLASE) Architekt: Ernst Steiner, Baumeister und Architekt, Greiz (BLASE) Bauherr: Firma Seckendorf & Wilke, Mechanische Wollweberei, gegr. 1851 (Lithografie Briefkopf) Nutzung: Gaststätte, Wohnungen Von Firma Seckendorf & Wilke liegt uns ein Briefkopf vor. Aus dieser Lithografie von 1895 Weiterlesen…