Ehemalige Höhere Bürgerschule

(2.2.3)  Ehemalige Höhere Bürgerschule Anschrift: Greiz, Carolinenstraße 42 Baujahr: 1873 Bauherr: Architekt: jetzige Besitzverhältnisse: Privatwirtschaftliches Unternehmen Nutzung: Geschäftshaus Das Gebäude wurde renoviert und mit einem hellen Anstrich versehen. Die Fassade ist reich geschmückt.                                   Weiterlesen…

Ehemalige Fürstlich-Reußische Reithalle

(2.2.19)  Ehemalige Fürstlich-Reußische Reithalle Anschrift: Greiz, Marstallstraße 6 Baujahr: 1870 Bauherr: Fürst Heinrich XXII. Reuß ä.L., Greiz Architekt: Landbaumeister Edmund Oberländer Jetzige Besitzverhältnisse: Öffentliche Hand Nutzung: abgerissen Dieser Beitrag zeigt historische Aufnahmen. Die ehemals Fürstliche Reithalle wurde im Jahre 2016 abgerissen. Schauen wir in die Breuningstraße in nördliche Richtung, sehen Weiterlesen…

Wettengel-Turnhalle

(2.2.18)  Wettengel-Turnhalle Anschrift: Greiz, Wettengelstraße 11 Baujahr:  Bauherr:  Architekt:  jetzige Besitzverhältnisse: Nutzung: Religiöses Zentrum der Bapistengemeinde In der Greizer Wettengelstraße auf halber Höhe des Pohlitzberges befindet sich eine ehemalige Turnhalle, die im Stil der Gründerzeit errichtet wurde. Sie wurde zwar umgebaut und wird nicht mehr als Turnhalle genutzt, trotzdem sind Weiterlesen…

Fürstlich-Reußischer Marstall

(2.2.15)  Fürstlich-Reußischer Marstall Anschrift: Greiz, Marstallstraße 6 Baujahr: 1870 Bauherr: Serenissimus Heinrich XXII., Fürst Reuß ältere Linie, Greiz Architekt: Landbaumeister Edmund Oberländer jetzige Besitzverhältnisse: Öffentliche Hand Nutzung:  Wir sehen einen repräsentativen lang gestreckten Bau aus gelbem Backstein. Die Fassade ist reich untergliedert und mit rotem Backsteindekor geschmückt. Die Vorfläche harrt Weiterlesen…

Alte Schule Schönfeld

(2.2.8)  Alte Schule Schönfeld  Anschrift: Greiz, OT Schönfeld, Reichenbacher Straße 158 Baujahr: 1893 Bauherr:  Architekt: jetzige Besitzverhältnisse: Öffentliche Hand Nutzung: soziale Einrichtungen Die Fassade wird durch verschiedenfarbige Ziegel geschmückt. Der hohe, die Höhenunterschiede ausgleichende Sockel ist mit Schieferblöcken verkleidet. Das Portal wird durch eine steile zweiseitige Freitreppe erreicht. An der Weiterlesen…

Kaiserliches Post- und Telegrafenamt

(2.2.2)  Kaiserliches Post- und Telegrafenamt Anschrift: Greiz, Heinrich-Fritz-Straße 8 Baujahr: 1886/87 Bauherr: Deutsche Reichspost Architekt:  jetzige Besitzverhältnisse:   Nutzung: Leerstand Das Äußere des Hauses Nach der Reichsgründung 1871 entstand ein einheitliches deutsches Postwesen, die Deutsche Reichspost. Für den neu entstandenen Bundesstaat „Deutsches Reich“ war es wichtig, in den Bundesstaaten die kaiserliche Weiterlesen…

Ernst und Lisa Arnold-Stift

(2.2.1)  Ernst und Lina Arnold-Stift Die Südostecke Portal und Kapelle Die Grabanlage Die Gartengestaltung Anschrift: Greiz, Leonhardtstraße 58 Baujahr: 1898-1901 Bauherr: Stiftung des Ehepaares Ernst und Lina Arnold Jetzige Besitzverhältnisse: Greizer Senioren- und Pflegeheim gGmbh Nutzung: Seniorenheim unter der Bezeichnung Senioren- und Pflegeheim „Anna Seghers“ Image Architekten: Architekturbüro Weidenbach und Weiterlesen…

Villa Karl Heinrich Schilbach

(2.1.35)  Villa Karl Heinrich Schilbach Anschrift: Greiz, Carolinenstraße 54 Bauherr: Karl Heinrich Schilbach Baujahr: 1874 (BLASE 1995-98) Nutzung: bewohnt Karl Heinrich Schilbach, auch Heinrich Schilbach jun. genannt, 1863-1914, zweitältester Sohn des Heinrich Schilbach sen., 1828-1905. Karl Heinrich Schilbach, Kommerzienrat, Wollwarenfabrikant, Mitinhaber der von seinem Vater gegründeten Firma Schilbach & Co., Weiterlesen…

Villa Ferdinand Hasert

(2.1.33)  Villa Ferdinand Hasert Anschrift: Greiz, Carolinenstraße 59 Baujahr: 1874 (Blase) Bauherr: Kaiserlicher Postdirektor Hasert Bauzeichnung: 1874 Architekt:  jetzige Besitzverhältnisse:  Nutzung: Leerstand Betrachtet man die Villa von der Carolinenstraße her, vermittelt sich noch etwas von dem idyllischen und prachtvollen Eindruck, den das Anwesen gemacht haben muss, als es noch am Weiterlesen…