Grabstätte Familie Meyburg

(2.6.14)  Grabstätte Familie Meyburg Die Grabstätte Meyburg ist aus hellem, etwas rötlichem Sandstein gestaltet. Im Zentrum der Anlage befindet sich eine schlichte polierte steinerne schwarze Tafel, die in klassischer Schriftgestaltung den Namen der Familie trägt. Die Namenstafel ist in einem Sandsteinrahmen gefasst. Der charakteristische gründerzeitliche Rahmen verzichtet auf reichliches Dekor, Weiterlesen…

Grabstätte Dillner – Zeiner

(2.6.13)  Grabstätte Dillner – Zeiner Ein nahezu in klassischer Strenge und Schlichtheit gestaltetes Bauwerk, das eine gewölbte Öffnung andeutet, stellt den Hauptkörper des Grabmals dar. Die fein verfugten Natursteinquader geben der Anlage ein würdiges Gepräge. Nur kleine Schmuckdetails, etwa die Zacken zwischen dem angedeuteten Gebälk, deuten auf stilistische Entwicklungen des Weiterlesen…

Grabstätte Familie Mollberg

(2.6.12)  Grabstätte Familie Mollberg Gustav Mollberg, *1848 Wetzdorf, † 1938 Greiz, war verdienstvoller Stadtbaurat in Greiz. Nach ihm ist auch eine Straße benannt. Diese Namensgebung ist erfreulicherweise erhalten geblieben. Bei  → Villa Ernst Arnold → Arnoldstift  hätte man sich das auch gewünscht. Das Mollberg-Grab zeigt dominierend klare Formen des Jugendstils. Das Weiterlesen…

Grabstätte Lina und Hedwig Mende

(2.6.10)  Grabstätte Lina & Hedwig Mende Bei diesem Grabkreuz handelt es sich um eine stilreine, sehr wertvolle Kunstschmiedearbeit im Jugendstil. Das verrostete Kreuz mit seiner eleganten Umrandung und dem üppigen Blütendekor bedarf dringend der Pflege. Die Beschriftung der steinernen Grabtafel ist dagegen eindeutig gründerzeitlicher Herkunft. Keine Spur einer jugendstilhaften Schriftgestaltung. Weiterlesen…

Grabstätte Herrmann Steudel

(2.6.8)  Grabstätte Hermann Steudel Dieses Grab zählt nicht zu den monumentalen Anlagen des Greizer Friedhofs. Es ist eher bescheiden gestaltet. Der 1908 entstandene Grabstein repräsentiert jedoch in Form eines Obelisken die gründer-zeitliche Gestaltungskunst. Das betrifft die Formgebung des Steins, die Schriftgestaltung … und die verzierenden Ornamente. Wegen seiner Stilreinheit und Weiterlesen…

Grabanlage Familie Dietsch

(2.6.6)  Grabanlage Familie Dietsch Hermann Ferdinand Dietsch, *1844 Greiz, †1928 Greiz Mitinhaber der Firmen „Ferdinand Dietsch“, „Ferdinand Dietsch & Co.“ und „Dietsch & Oehler“ Sandsteinrelief „Wanderer“ mit Wanderstab und Trinkflasche Die Wandererfigur schaut der Sonne entgegen. Am Weg des Wanderers stehen Blumen. Stand 2010

Grabanlage Dietzel/Stoye

(2.6.5)  Grabstätte Familie Dietzel/Stoye Das Relief wird von Säulen flankiert. Es ist innerhalb eines Portikus sichtbar. Um das halb frei stehende Relief herum ist der Durchblick zum Pflanzenwuchs des Hintergrundes möglich. Das Relief ist von besonderer künstlerischer Ausdruckskraft. Im Mittelpunkt steht das Relief „Trauerndes Paar“. Die bepflanzte und gepflegte Grabstätte Weiterlesen…