Villa Ernst Schilbach

(2.1.15)  Villa Ernst Schilbach Anschrift: Greiz, Rudolf-Breitscheid-Straße 14 Bauherr: Ernst Alfred Schilbach (*1851 Greiz, †1924 Greiz), Wollwaren-Fabrikant Baujahr: 1889 Bauausführung: Golle & Kruschwitz (Blase->Impressum) Nutzung: bewohnt jetzige Besitzverhältnisse: Privatbesitz An der Kreuzung der Nahmmacherstraße und Breitscheidstraße stehen sich gleich zwei in ähnlichem Stil erbaute Gründerzeitvillen gegenüber, Villa Magnus Ufert und Weiterlesen…

Sommerhaus Julius Dietel

(2.1.14)  Sommerhaus Julius Dietel Anschrift: Greiz, Leonhardtstraße 56 Baujahr: 1883 Bauherr: Julius Dietel (1842-1906), Textilkaufmann, Fürstl.-Reuß. Hoflieferant Bausausführung: Golle & Kruschwitz (Blase) jetzige Besitzverhältnisse:  Nutzung: bewohnt Das Äußere der Villa Die Villa Leonardtstraße 56 ist als sommerliches Landhaus gebaut. Sie steht in einem gepflegten, geräumigen Garten. Stilistisch wirkt sie wie Weiterlesen…

Villa Gustav Wagner

(2.1.13)  Villa Gustav Wagner Anschrift: Greiz, Rosa-Luxemburgstraße 29 Baujahr: 1882 Bauherr: Gustav Wagner (1844-1894), Kaufmann, Fabrikant, Mitinhaber der Firma „Schulze & Wagner“ ->  Grabstätte Gustav H. Wagner Architekt: Eduard Neimann, Leipzig Bauausführung: Heinrich Hoffmann, Maurermeister Greiz  jetzige Besitzverhältnisse: privat Nutzung: Wohn- und Geschäftsräume Diese Villa ist ein überaus repräsentatives Gebäude. Weiterlesen…

Sommerhaus Paul Arnold

(2.1.12)  Sommerhaus Paul Arnold Anschrift: Greiz, Leonhardtstraße 64 Baujahr: 1876 (ESPIG/BEER 2013) Bauherr: Paul Arnold, Fabrikant, Greiz (ESPIG/BEER 2013) Villa Paul Arnold, Grabanlage Familie Paul Arnold Wir verweisen auf weitere bedeutende Bauwerke, die die Familie Arnold in Greiz hinterlassen hat: Villa Ernst Arnold, Villa Ferdinand Arnold, Firmensitz Arnold, Arnoldstift, Knabenhort. Weiterlesen…

Villa August Beck

(2.1.10)  Villa August Beck Anschrift: Greiz, Carolinenstraße 52 Baujahr: 1876 Bauherr: August Beck, Kaufmann Architekt:  jetzige Besitzverhältnisse:  Nutzung: Geschäftsräume Villa Beck hat eine interessante Baugeschichte. In ihrer ersten Version wurde sie 1873 errichtet vom damaligen Eigentümer, dem Kaufmann August Beck als verputztes Gebäude. Schaut man sich die jetzige Gartenfront an, Weiterlesen…

Villa Harnack

(2.1.9)  Villa Harnack  Anschrift: Greiz, Zentastraße 1 Baujahr: 1885, 1930 Umbau und Modernisierung Bauherr: Harnack, Fabrikant Im jahre 1945 war Besitzer der Villa Hans Ernst Harnack, Mitinhaber der Firma Eduard Brösel K.G., Mechanische Wollweberei Architekt: E. Weißbach, Mylau (BLASE 1995-98) Weißbach erbaute auch das Firmengebäude Otto & Vaupel, Rudolf-Breitscheid-Straße 71 Weiterlesen…

Villa Samuel Schwarz

(2.1.8)  Villa Samuel Schwarz Anschrift: Greiz, Zeulenrodaer Straße 8 Baujahr: 1892 Bauherr: Familie Schwarz Architekt:  jetzige Besitzverhältnisse: privat Nutzung: bewohnt   Samuel Schwarz, 1810-89, Nestor des Greizer Stammes der Familie Schwarz in Greiz, siedelte sich, aus Böhmen kommend, in Greiz an (www.geni.com). 1848 erhielt der jüdische Kaufmann die Konzession zum Weiterlesen…

Villa Jeßnitzer

(2.1.6)  Villa Jeßnitzer Anschrift: Greiz, Bruno-Bergner-Straße 17 Baujahr: 1882 Bauherr: Bernhard Jeßnitzer, Kaufmann, Greiz (ESPIG/BEER 2011) Späterer Besitzer: Georg Schleber, Kaufmann, seit 1892 als Bewohner nachweisbar (Adressbuch 1892) Witwe Emma Schleber als Bewohnerin 1937 nachweisbar (Adressbuch 1937) -> Firmengebäude Schleber, -> Grabstätte Georges Schleber Architekt: Heinrich Paul Hoffmann jun., Architekt, Weiterlesen…

Villa Heinrich Schilbach sen.

(2.1.1)  Villa Heinrich Schilbach sen. Anschrift: Greiz, Carolinenstraße 12Bauherr: Heinrich Schilbach sen. Baujahr: 1882Architekt: Hans Enger, Leipzig (Blase)Bauausführung: Golle & Kruschwitz, Greiz (Blase)jetzige Besitzverhältnisse: privatNutzung: Wohnung und Büro Zum 50. Geschäftsjubiläum der Firma Schilbach & Co., Greiz, im Jahre 1900 wurde eine Erinnerungskarte publiziert. (Foto: Weichbrodt) Sie zeigt fünf Persönlichkeiten der Weiterlesen…

Aubachtaler Kirche

(2.3.2)  Aubachtaler Kirche Evangelisch-Lutherische Parochialkirche Greiz-Aubachtal Anschrift: Greiz, Reichenbacher Straße Bauherr: Fürst Heinrich XXII. Reuß älterer Linie Baujahr: 1896-1897 Architekt: Julius Zeißig, Leipzig Bauausführung: Maurermeister H.P. Hoffmann, Greiz Maurermeister Wilhelm Jesumann, Greiz Das Äußere der Kirche Die in Nord-Südrichtung ausgerichtete Kirche steht im Tal, mitten in dem damals neu entstandenen Weiterlesen…